DIE BASISINSPEKTION VOM KLEINEN ZEH BIS ZUM 1. HALSWIRBEL

 


Dorn-Methode und Breuß-Massage – eine starke Kombination

Es handelt sich um zwei Methoden, die der Selbstheilung von Rücken-, Wirbel- und Gelenkserkrankungen dienen. 

 

Die Dorn-Breuß-Wirbelsäulenvitalisierung eignet sich
insbesondere bei:

 

• Beckenschiefstand

• Beinlängendifferenz

• Skoliose

• Ischias-Beschwerden

• Hexenschuss 

• Iliosakralgelenksproblemen

• Hüfte-, Knie- und Fußprobleme

• Schulterschmerzen

• Tennisarm / Golferarm

• Kopfschmerzen

• Schwindel

• Tinnitus, Ohrenrauschen, Hörsturz

• Hör- und Sehprobleme

• Bandscheibenvorfall

• Rückenschmerzen

• Verspannungen

• Stress-Symptomen

• Seelischem Ungleichgewicht

u.v.m.

 

 

 

 

 

 

  

 

 

Die Dorn-Methode wird teilweise im Stehen und im Liegen ausgeführt. Die anschließende Breuß-Massage wird mit warmem Öl am freien Oberkörper auf einer Massage-Liege angewendet. Die Breuß-Massage lässt sich auch sehr schön mit Techniken aus der ayurvedischen Meridianmassage, die ich ebenfalls im Angebot habe, erweitern. 

 

Hilfe zur Selbsthilfe: Durch einfache Selbsthilfeübungen können Sie eigenverantwortlich etwas für Ihre Gesundheit und Beweglichkeit tun.

 

 

Für eine Behandlung sollten Sie ca. 90 Minuten inkl. Vor- und Nachbesprechung einplanen. Nach der Behandlung empfiehlt es sich, noch etwas Zeit für eine Ruhephase einzuplanen.



Dorn-Methode – sanfter Druck mit großer Wirkung

Organe, Sinneszellen und das Gehirn sind über das Rückenmark miteinander verbunden. Eine Behandlung der Wirbelsäule kann somit Auswirkungen auf den ganzen Körper haben – auch bei Beschwerden, die erst einmal nicht direkt mit der Wirbelsäule in Verbindung gebracht werden. 

 

Kleine Zwischenräume in den Gelenken (Gelenkspalten) führen zu Beckenschiefständen und somit zu einer Schieflage des gesamten Körpers, da die Wirbelsäule diese Fehlstellung ausgleicht. Schon leichte Verspannungen in der Rückenmuskulatur führen zu Wirbelverschiebungen und die feinen Nervenbahnen, die von der Wirbelsäule zu den Organen führen, geben Fehlimpulse abMit der entsprechenden Technik werden Wirbel und Gelenke mit Hilfe von sanftem Druck und Bewegung wieder in Ihre ursprüngliche Position zurückgeführt. Bei Problemen mit Organen und bei Krankheiten kann eine Vitalisierung der Wirbelsäule oft schon ab einer Behandlung deutliche Verbesserungen erzielen

 

Die Dorn-Methode ist schon seit über 30 Jahren bekannt und wurde einst von einem Nicht-Mediziner namens Dieter Dorn entwickelt. Heute wird diese Methode auch von vielen Heilpraktikern, Ärzten und Physiotherapeuten erfolgreich angewandt.

  

Die beste Prävention – 2 Mal im Jahr die Wirbelsäule vitalisieren. Auch ohne akute Beschwerden.


Breuß-Massage – warmes Öl zum Genießen

Bei der Breuß-Massage handelt es sich um eine energetische Rückenmassage, mit der seelische, energetische und körperliche Blockaden gelöst werden können. Mit dieser speziellen Massage können unterversorgte Bandscheiben regeneriert und viele Beschwerden im Bewegungsapparat behoben werden. Die Breuß-Massage lässt sich darüber hinaus ideal mit der Dorn-Methode kombinieren. Viele Wirbelsäulenprobleme lassen sich damit risikofrei und nachhaltig behandeln.

  

Die Breuß-Massage wird mit warmem Johanniskraut-Öl angewendet, wodurch sich auch kleine Wirbelverschiebungen noch besser in die ursprüngliche Lage zurück bringen lassen. Neben Rückenproblemen lassen sich mit dieser Massage auch Ängste und tiefe Blockaden im seelischen Bereich lösen. 


Ayurvedische Meridianmassage – ein Fest für die Seele

Die Meridianmassage ist ein weiterer Baustein zur Wirbelsäulenarbeit nach Dorn-Breuß-Kipper und eine ideale Ergänzung der Wirbelsäulenvitalisierung. Aber auch für sich allein ist diese Behandlung eine sehr effektive Möglichkeit, Blockaden zu lösen und tiefe Entspannung zu erfahren. Die Lebensenergie kommt wieder in den Fluss und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und unterstützt.

 

Mit dieser Massagetechnik werden über Füße, Beine, Hände, Rücken und Kopf die Meridianbahnen aktiviert und befreit. Der gesamte Körper und Organismus kann sich schneller regenerieren.

 

Die Meridianmassage ist auch als Geschenk immer wieder eine schöne Idee.

 


Melanie Werber - Anwendung Kiefergelenksbalance 1

Kiefergelenksbalance

Spannungen und Stress halten wir oft unbewusst in der Kiefermuskulatur fest. Dies kann u.a. chronische Schmerzen im Nacken- und Kopfbereich verursachen. Die Folgen können Zähneknirschen, Ohrgeräusche und Schwindel sein. Diese Verspannungen lassen sich mit speziellen Berührungen am Kiefergelenk sowie an verschiedenen Muskeln im Kopf- und Halsbereich lösen.

Melanie Werber - Anwendung Shiatsu 1

Shiatsu

Shiatsu verbindet Massage, Dehnungen und Akupressur. Durch achtsame Berührungen werden Verspannungen und Stress gelöst und Ihre Selbstheilungskräfte aktiviert. Innere Ruhe und Entspannung stellt sich ein – Sie begegnen den Herausforderungen des Lebens wieder mit neuer Energie.

Melanie Werber Praxis für Shiatsu - Gutschein

Geschenk-Gutschein

Sie möchten einem lieben Menschen etwas Gutes tun. Verschenken Sie doch einfach eine Portion Lebensfreude. Auf Wunsch erhalten Sie bei mir auch Geschenk-Gutscheine. Sprechen Sie mich einfach an.